Mobile Ergotherapie


Häusliche Ergotherapie mit und ohne Verordnung


Für viele sind es schmerzliche Einschnitte in das gewohnte Leben: Wer nach Unfall, durch Krankheit oder altersbedingt die Kontrolle über sein selbständiges Handeln verliert, erleidet eine deutliche Minderung seiner Lebensqualität.

Hier setzt die Ergotherapie an: Nach einer Analyse der alltagsrelevanten Tätigkeiten sowie noch vorhandener Funktionen werden Handlungsabläufe des Alltags eingeübt. Einzelne Teilbereiche wie Motorik, Wahrnehmung und Kognition werden trainiert und dadurch wiedererlangt, erhalten oder verbessert.

Ergotherapie gilt als wichtiger Bestandteil der ganzheitlichen Behandlung von Menschen und kann vom Arzt verordnet werden. Für die mobile häusliche Ergotherapie komme ich zu Ihnen nach Haus.


Vorteile mobiler Ergotherapie


Mobile Ergotherapie - das ist das Konzept der Zukunft. Erkrankte bleiben in ihrem gewohnten Umfeld und erhalten die Therapie in ihrer eigenen Wohnung. Anstrengende Fahrten zu Therapiezentren entfallen, Wartezeiten gehören der Vergangenheit an.

Ich richte mich nach Ihren Bedürfnissen und stimme die für Sie günstigen Termine ab. Da die Therapie in Ihrem gewohnten Umfeld erfolgt, werden die Alltagshandlungen so eintrainiert, wie Sie es bisher auch gewohnt waren. Darüber hinaus sorge ich für soziale Kontakte gegen Vereinsamung und Isolationstendenzen.


Zu meinem therapeutischen Angebot zählen:


Angehörigen-Beratung und -Entlastung

Beratung

Viele Fragen stürmen auf Angehörige ein, wenn plötzlich oder auch schlei-
chend ein Familienmitglied in seiner Handlungsfähigkeit eingeschränkt ist.

Ich berate Sie gern über alle Hintergründe, gebe Hinweise zu Selbsthilfe-Organisationen und Tipps zu Fördermitteln (beispielsweise bei erforderlichem Umbau). Bitte beachten Sie dazu auch auf die Linkliste im Servicebereich dieser Webseite.


Häusliche Einzeltherapie

Einzeltherapie

Bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems:

  • Schlaganfall / apoplektischer Insult
  • Gehirnblutungen
  • Gehirntumoren
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Psychischen Erkrankungen (Schizophrenie)
  • Geronto-psychiatrischer Bereich (z.B. Demenz)


Therapie

Gestalterische Gruppentherapie


  • Peddigrohrflechten
  • Seidenmalen
  • Tonarbeiten
  • Speckstein
  • Stoffmalen



Heil- und Hilfsmittelversorgung


Rollator
  • Rollstuhl
  • Rollator
  • Schienen
  • Prothesen
  • Aufsteh-und Aufrichthilfen
  • Antidekubitussysteme
  • Gehhilfen, Adaptionen
  • E-Rollstuhl
  • Kompressionsstrümpfe

  • ...und vieles mehr.



Bedarfsermittlung bis hin zur fachgerechten Anwendung und Einhaltung.


Ihr Ansprechpartner

Klaus Möhlenpage

Klaus Möhlenpage
Ergotherapeut

Fon:    0 57 71 - 91 75 47
Mobil:  01 79 - 8 49 84 83